BalkonvariantenBalkonsystemeGeländervariantenBodenbelägeBalkonergänzungen

 
 
BAAR BALKONE schaffen Freiräume. Mit Mehrwert.

Mit einem Balkon verbessern Sie den Wohnwert und damit die Lebensqualität der Mieter. Gleichzeitig steigern Sie den Wert der Immobilie. Wohnungen mit Balkon sind auf dem Markt begehrt und lassen sich besser vermieten. Für Architekten wiederum bieten sie die Möglichkeit, Fassaden vielfältig zu gestalten und interessante Akzente zu setzen. Lesen Sie hier, welche Balkon-Arten wir anbieten:

Vorstellbalkone
Der Vorstellbalkon ist die meist verbreitete Variante für nachträglich angebaute Balkone. Das Gebäude wird nur punktuell mit dem Balkon verbunden. Sämtliche Traglasten werden auf die Fundamente abgeleitet. Wärmedämmverbundsysteme (WDVS) können berücksichtigt werden.

Anbaubalkone
Hierbei handelt es sich um wandseitig massiv verankerte Balkone, die ausschließlich im vorderen Bereich über Stützen verfügen. Dieses System ermöglicht es, selbst bei nicht vorgesehenen Balkonen nachträglich den Wohnraum zu erweitern. Auch hier sind WDVS möglich.

Loggiabalkone
Der Loggiabalkon kann als ein vorstell- oder anbau- bzw. freitragender Balkon in das architektonische Gesamtbild eingebunden werden. Harmonische Nischen, die das Gefühl von Geborgenheit vermitteln, machen ihn einzigartig. Die Loggia kann sowohl als Eck-System als auch komplett integriertes System konstruiert werden.

Freitragende Balkone
Der freitragende Balkon ist eine intelligente Variante, die direkt am Gebäude montiert und lediglich von unten gestützt oder von oben gehalten wird. So kann auf vertikale vordere Stützen verzichtet werden. Dieses System bietet sich besonders bei Balkonen an, die an der Straßenseite der Immobilie zu planen sind.
 
         

Vorstellbalkon

Anbaubalkon

Loggiabalkon

Freitragender Balkon